Bad Reichenhall - Laufen - Tittmoning - Burghausen - Gstadt a. Chiemsee -  Breitbrunn a. Chiemsee - Traunstein - Trostberg - Traunreut - Waging a. See, Prien a. Chiemsee - Unterwössen - Oberwössen - Grassau - Übersee - Reit im Winkl - Bernau - Seebruck - Altenmarkt a.d. Alz  - Siegsdorf - Bergen - Ruhpolding - Inzell - Marquartstein - Schleching - Aschau - Rosenheim - Bad Aibling - Bad Endorf

Innsbruck - Kufstein - Skigebiet Mölltaler Gletscher (Kärnten)

Die Sache mit der Online-Bewertung

Der neueste Clou: Online-Bewertung in 3 Minuten oder mit dem Smartphone!

Mit 5 Fragen in wenigen Minuten mit einer sachgerechten Bewertung in die Preisverhandlung einsteigen?

Wenn das so einfach wäre, dann könnten wir alle Gutachter und Sachverständige der Immobilienwirtschaft in den Ruhestand schicken.

Die Fakten: Online-Bewertungen stützen sich auf Tabellen ortsüblicher, durchschnittlicher  Immobilien.

Entspricht Ihre Immobilie dem ortsüblichen Durchschnitt, dann brauchen Sie jetzt nicht weiterlesen.

Nächster Angelpunkt: Grundstücksgröße x Quadratmeterpreis = Grundstückswert. --> Das Ergebnis ist falsch.

Je nach Bebauungsplan haben die Grundstücke eine unterschiedliche Bebaubarkeit. Das spiegelt sich auch im am Markt erzielbaren Preisen wieder.

Die Datenbank möchte ich sehen, die alle Bebauungspläne und Ergänzungen in der Bundesrepublik auf dem aktuellen Stand halten will! 

In vielen Ortschaften haben sie bereits mit dem Wechsel der Straßenseite auch einen Wechsel in ein Wohngebiet unterschiedlicher Wohnqualität. Woher weiß ich, das diese örtliche Begebenheit in der Bewertung sachkundlich berücksichtigt wurde?

 

Die Online-Bewertung mit dem Smartphone habe ich selbst mit einem mir bekannten Haus durchgeführt. Das Ergebnis war eine Wertspanne von 282.000 €!   Was soll man mit solch einer Wertspanne jetzt anfangen?

 

Fazit:

Das ist so, als würden Sie mit einer Schrotflinte in einem Darkroom auf die Jagd gehen. Nach dem Gesetz des Zufalls werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit etwas treffen. Die Frage ist nur, haben Sie Ihr Zielobjekt getroffen?

Rechtsgeschäft Immobilienverkauf

Der Kauf / Verkauf einer Immobilie stellt ein Rechtsgeschäft dar. Ein Rechtsgeschäft kann nur derjenige rechtskonform abwickeln, der sich durch eine Ausbildung qualifiziert hat und über viele Jahre Berufspraxis verfügt. Nur weil ich mehrere Türschlösser ausgetauscht habe, bin ich kein Experte für Einbruchschutz. Wer viele Gerichtsurteile gelesen hat, kommt ja auch nicht auf die Idee, sich als Rechtsanwalt zu betätigen.

In unserer über 25-jährigen Tätigkeit im Immobiliensektor, davon 16 Jahre im europäischen Ausland, konnten wir etliche Hindernisse für Immobilien-Verkäufer aus dem Weg räumen - nachfolgend einige Beispiele:

Objekt   Ort     Problem                                                                                                                                         

 Problem

 gelöst

 durch uns

 verkauft

 MFH

 Bad 

 Reichenhall 

 Dem Verkäufer nicht bekannte Verpflichtung zur Unterhaltung der Zufahrt.  Ja  Ja
 Grund

 Ruhpolding

 Notar vergisst "Leitungsrechte" in Kaufurkunde  Ja  Ja
 EFH

 Unterwössen  

 Notar "klassifiziert" Immobilie als unverkäuflich  Ja  Ja
 MFH

 Siegsdorf

 unfertiges MFH mehr als 10 Jahre erfolglos am Markt angeboten  Ja  Ja
 MFH    Zwangsversteigerung abgewendet  Ja  Ja
 Grund  Siegsdorf  mehrfach erfolglos am Markt platziert  Ja  Ja